Posted on

Umweltfreundlicher Fitnesstrend Plogging

Unter dem Titel „Umweltfreundlicher Fitnesstrend Plogging“ hat der Österreichische Rundfunk einen Beitrag mit den Green Heroes erstellt. Für die Dreharbeiten mit dem ORF haben wir ein intensives 3-stündiges Plogging durchgeführt und dabei wieder jede Menge Müll entlang der Donau eingesammelt. Unterstützung dabei erhielten wir von Freundinnen und Freunden des Vereins, die sich spontan bereit erklärt hatten, mitzumachen.
Der Bericht wurde am 2. August in der Sendung „Daheim in Österreich“: auf ORF 2 ausgestrahlt und ist noch bis 8. August in der TVthek abrufbar.
Ein großes Dankeschön an alle unsere fleißigen Helferlein und das super freundliche Team des ORF!

Der Bericht ist ab Minute 37:43 zu sehen.

https://tvthek.orf.at/profile/Daheim-in-Oesterreich/13887572/Daheim-in-Oesterreich/13984763?meta=suggestion-episode&query=daheim%20in%20%C3%B6sterreich&pos=0

 

Posted on

Plogging in Wien

Heute waren wir wieder entlang der Donau unterwegs und haben dort fleißig Müll bei einem schönen Morgenlauf eingesammelt. Auch diesmal haben wir sehr spezielle Funde gemacht, von Unterwäsche bis hin zu einem einzelnen Schuh und Hygieneartikeln. Aufgrund der hohen Temperaturen war unser Plogging Event anstrengender als zuvor, umso glücklicher sind wir über jeden, der mitgemacht hat. Unsere eifrigen Helfer bekamen nach dem Sammeln ein leckeres Picknick, das unter anderem von LGV Frischgemüse gesponsert wurde. Wir sagen Danke zu den fleißigen Ploggern!

Posted on

Interview mit Okto über das Plogging

Fiona und Liz wurden von Okto zum Thema Plogging interviewt. Die beiden erzählten woher dieser Trend stammt und wie wir, Green Heroes Austria, diesen Trend nun auch nach Österreich gebracht haben. Im Mai haben wir das erste Plogging Österreichs organisiert an dem 36 Personen teilnahmen und in nur 1,5 Stunden 231kg Müll sammelten. Wollt ihr noch mehr über das Plogging erfahren? Dann schaut euch das Video ab Minute 11:37 an. Viel Vergnügen!

 

Posted on

Heute Abend live bei „Umgedacht“ Radio Orange

Unsere Gründerin Liz war heute Abend zu Gast in der Radiosendung „Umgedacht“, eine Sendung in der sich alles um Nachhaltigkeit dreht. Sie erzählt vom World Cleanup Day, unserem Abfallvermeidungsprojekt „Kaffeetscherl“ und der Organisation von „Green Events“, bei denen wir Unternehmen helfen ihre Veranstaltungen nachhaltiger zu gestalten. Wollt ihr noch mehr erfahren? Dann hört einfach ab Minute 30:05 rein:

https://cba.fro.at/379649

 

 

Posted on

JCI Social Entrepreneurship Challenge in Riga

Wir freuen uns sehr an der JCI Social Entrepreneurship Challenge in Riga teilgenommen zu haben. Mit unserem Abfallvermeidungsprojekt „Kaffeetscherl“ haben wir den dritten Platz erreicht. Unser „Kaffeetscherl“ ist ein Pfandsystem für Coffee-to-go Becher, um das Abfallaufkommen in Österreich zu reduzieren. Täglich landen alleine in Wien 230.000 Becher im Restmüll. Dies möchten wir mit unserem Vorhaben ändern.

Posted on

CleanYoga an der Neuen Donau

Yoga kennt jeder, doch CleanYoga ist etwas Neues. Wir haben uns gedacht wir kombinieren ein Cleanup mit Yoga, eine Art Karmayoga, wobei in unserem Fall zuerst sauber gemacht und erst dann geyogelt wurde. Wir waren diesmal bei der Birgittenauer Bucht und haben zwischen den Grillplätzen wieder sehr viel Müll gefunden. Im Anschluss hatten wir das Vergnügen mit Bruno Teyssandier (Yoga 108 on the road), einer der einfühlsamsten und charismatischsten Yogalehrer, eine wundervolle Yogastunde in der freien Natur zu genießen.

Auch diesmal gab es Preise tolle Preise von Lotuscrafts für die fleißigsten SammlerInnen zu gewinnen, und natürlich durfte eine gesunde Jause nicht fehlen, wir sagen wieder Danke an LGV Frischgemüse.

Posted on

Besuch in der Bezirksvorstehung der „Josefcity“

Heute hatten wir die Ehre den stellvertretenden Bezirksvorsteher des 8. Bezirks, Josef Mantl sowie Josef Widmar, den Gewinner des Klimaschutzpreises 2018 kennenzulernen. Wir haben unter anderem über Josef Widmars Gewinnerprojekt „Plastiksackerlfreie Zone“ gesprochen, sowie über zukünftige gemeinsame Projekte.

Posted on

Speedfriending Event und Cleanup

Wir hatten das Vergnügen bei einem Speedfriending-Event mitzumachen und danach ein Clean-Up zu veranstalten. Das Event hat Spaß gemacht und wir haben uns gefreut so viele umweltbewusste Leute kennenzulernen. Anschließend sind wir noch zum nahe gelegenen Donaukanal gegangen und haben diesen von „kleinem Müll“ befreit 😊 Wir haben sehr viele Zigarettenstummel, Bierdosen und Kronkorken gefunden und so über 10 kg an Müll eingesammelt. Anschließend haben wir den Abend noch bei einem Getränk ausklingen lassen und auf neue Freundschaften und das Cleanup angestoßen.

Falls du beim nächsten Speedfriending-Event dabei sein willst, findest du Infos dazu unter diesem Link: https://www.meetup.com/de-DE/speed-friending-events oder auf Facebook unter „Speedfriending“